Eine aktuelle Auswahl meiner vergangenen Vorträge:

Fremdbild vs. Selbstbild

Ein interaktiver Vortrag vor SchülerInnen der 11. und 12. Klasse der Fachrichtung Sozialwesen erlaubt praktische  Einblicke in die  Persönlichkeitspsychologie nach Rogers. Der Fokus liegt hierbei auf die Entwicklung des Selbstkonzepts des Menschen am Beispiel der vergangenen Entwicklung von Tina Jahns. Die Schüler erarbeiten anhand ausgewählter Lebensbereiche nach Erickson ihre persönliche Einschätzung über die Referentin in Form des Fremdbildes. Im Anschluss stellen diese ihre Gedanken vor und haben danach die Möglichkeit einen offenen Einblick in die Lebensabschnitte ´Kindheit - Jugend - junges Erwachsenenalter` von Tina`s Selbstbild zu erlangen. Unterstrichen werden die zahlreichen Beispiele durch Foto- und Videomaterial.    

 

Fachoberschule Schloss Schwarzenberg 

16. November 2016


Pferdegestützter Coach trotz Handicap

Ist es möglich, dass eine junge Frau mit spinaler Muskelatrophie Typ 2, 24-Stunden Assistenz und Beatmungssituation anderen Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung professionell zur Seite steht? Ist es sogar möglich, dass genau zu dieser Frau Menschen kommen um Unterstützung und Begleitung in essentiellen Lebensthemen zu erfahren? 

„Ich kenne keine Grenzen, nur Umwege“ - so das Lebensmotto von Tina Jahns. In ihrem Vortrag lässt sie tief in den Zauber des Pferdegestützten Coachings in Kombination mit ihrer schwierigen Lebenssituation blicken. Schwächen werden zu Stärken, Krisen werden zu neuen Lebensperspektiven und Träume werden zu lebbaren Zielen. Anhand vieler Beispiele, die durch Bild- und Videomaterial untermalt werden, spürt der Zuhörer, um was es wirklich geht im Leben. Und plötzlich ist es auch gar nicht mehr unvorstellbar, dass eine junge Frau trotz schwerer körperlicher Behinderung Menschen durch die Kraft des Pferdes coacht. 

 

9. MAIK MÜNCHNER AUßERKLINISCHER INTENSIV KONGRESS

Holiday Inn Munich (im City Centre)

28. bis 29. Oktober 2016


Die Kraft der Lebensträume

Das nichts unmöglich ist, zeigt dieser Vortrag an einem Beispiel direkt aus dem Leben von Tina Jahns gegriffen. Trotz einer denkbar schlechten Prognose von nur drei Jahren Lebenserwartung und einer Muskelschwäche hat sie sich nie ihre Träume ausreden lassen - koste es was es wolle! So hat sie sich fast zwei Jahre für einen ihrer großen Lebensträume eingesetzt: der Traum vom Reiten. Welche Umwege und Hürden sie überwunden hat, erfahren die Zuhörer in einem lebendigen Vortrag.   

 

24. Jahreskongress der DIGAB e.V.

Bamberg

03. Juni 2016


Aus Stroh Gold spinnen

"Aus Stroh Gold spinnen" nennen Manfred Weindl und Tina Jahns ihren Vortrag und erzählen in gut 90 Minuten über ihr Leben mit einer Erkrankung, was sie stark macht, warum sie sich auf die verrücktesten Herausforderungen eingelassen haben und welche besondere Bedeutung sie den Pferden in ihrem Leben zusprechen. Während des Vortrags lassen sie anhand privater Bilder die Zuhörer tief blicken.

 

anlässlich der Ganz-schön-krank-Ausstellung und auf Einladung von "Mobil mit Handicap"

Altdorf bei Nürnberg 

04. Dezember 2016



Seit November 2016 bin ich offizielle Inklusionsbotschafterin der 



Meine bisherigen Aus- und Weiterbildungen habe ich bei folgenden Institutionen abgeschlossen: